Frauen in Führungspositionen

Der Blog mit Tipps, Tricks und Produkten für (angehende) Führungsfrauen.

Interview: Ruth Terink (Wirtschaftscoach & Autorin)

Ruth Terink
© Elisabeth Grebe

„Entscheidend ist, dass Frauen ihre eigenen Qualitäten kennen und hoch einschätzen.“

„Typisch Frau“ – einen Ausdruck, den wir sicherlich oft im Berufsalltag hören. Dies muss gar nicht negativ gemeint sein, denn es gibt viele Verhaltensweisen, die typischerweise Frauen zugeordnet wird. Ruth Terink hat dazu ein Buch geschrieben, warum Männer und Frauen gerade aufgrund ihrer unterschiedlichen Talente ganz hervorragend erfolgreich miteinander arbeiten können.

Im Interview gibt sie uns einen ersten Einblick, welches typisch weibliche Verhaltensweisen sind, welche Fehlverhalten Frauen dringend abstellen sollten und wie frau die männlichen Kollegen mit ins Boot holt um gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Weiterlesen

Gastbeitrag: Female Empowerment

Warum das Thema so wichtig ist und wie erste Zeitschriften bereits reagieren.

Jeder spricht davon, überall liest man es. Female Empowerment oder auch Women Empowerment erhält Einzug in die Gesellschaft. Doch was bedeutet es eigentlich, weshalb ist das Thema so wichtig und wie lässt sich Female Empowerment im Alltag umsetzen? Die Zeitschrift Mona hat dazu ein Magazin mit dem Thema „Frauen & Karriere“ entwickelt, welches absolut empfehlenswert und frei verfügbar ist.

Weiterlesen

Interview: Thomas Hartenfels (Director Robert Walters)

„Der gravierendste Unterschied ist das Selbstmarketing.“

Wer kennt es nicht? Die Nervosität vor einem wichtigen Bewerbungsgespräch. Vor allem bei uns Frauen stellen sich dann oft die Fragen „Wie soll ich mich verhalten?“, „Worauf kommt es besonders an?“ Aus diesem Grund haben wir mit Thomas Hartenfels gesprochen. Denn als Director bei Robert Walters, einer der größten Personalberatungen für Führungskräfte, kennt er die Anforderungen und Wünsche der Unternehmen im Bewerbungsverfahren.

Im Interview erzählt er uns schonungslos offen, welche typischen Fehler viele Frauen im Bewerbungsgespräch machen, nennt uns zusätzlich die (oftmals gesuchten) Stärken weiblicher Bewerberinnen und gibt uns einen Einblick, worauf Unternehmen am meisten Wert legen.

Weiterlesen

Gastbeitrag: Digitale Fitness von Unternehmen

Wie sie gelingt und worauf es ankommt

Lutz Hirsch hat bereits 2005 eine Agentur gegründet, die sich ausschließlich mit dem Thema digitale Arbeitsplätze befasst. Da dieses Thema gerade in Corona- und Lockdownzeiten aktueller denn je ist, hat er uns in einem Gastbeitrag erläutert, wie digitale Fitness für Unternehmen aussieht und wie jede von uns diese umsetzen kann.

Beim Begriff der digitalen Fitness, also der Fähigkeit eines Unternehmens, über digitale Strukturen effizient und erfolgreich zu agieren, fließen nicht nur technische, sondern auch organisatorische Aspekte mit ein. Kurz auf den Punkt gebracht, handelt es sich um das Zusammenspiel von IT, Personal, Kommunikation und Führungsebene. Sie alle gestalten gemeinsam über digitale, cloudbasierte Infrastrukturen und Tools die bisher teils noch eher analogen Arbeitsweisen und Prozessabwicklungen innerhalb des Unternehmens neu und transformiere sie in die digitale Welt. Hierbei übernimmt die IT klassisch natürlich den grundlegenden technischen Part für die Einführung und Bereitstellung des digitalen Arbeitsplatzes. Die Abteilungen Personal und Unternehmenskommunikation bauen darauf auf und etablieren die notwendige neue Kultur für die digitale Zusammenarbeit.

Weiterlesen

Prozessautomatisierung in der Personalabteilung: Vorteile der Digitalisierung

Warum Personalmanagement ein Zeitfresser ist und welche Systeme helfen können.

Kaum ein Bereich ist in Unternehmen so essenziell und dabei so komplex wie die Personalabteilung. Als Dreh- und Angelpunkt der betrieblichen Organisation sollten die Abläufe hier möglichst reibungslos funktionieren – neue Möglichkeiten der Digitalisierung können dabei behilflich sein.

Wieso besteht in den meisten Personalabteilungen ein hoher Zeitaufwand?

Weiterlesen

Gastbeitrag: Glückliche Mitarbeiter am Arbeitsplatz

Ann Kathrin Stärkel, CMO von Flip GmbH, hat sich mit dem Glücklichsein von Mitarbeiter*innen beschäftigt und ein Erfolgsrezept in ihrem Unternehmen eingeführt.

Ein Begriff, der an esoterische Tanzkreise erinnert – doch angesichts Studien und Statistiken wissen wir, dass das Glücklichsein von Mitarbeiter*innen am Arbeitsplatz tatsächlich messbar ist. Laut einer Studie der Oxford University zeigt sich das Glücklichsein von Mitarbeiter*innen durch eine 13% höhere Produktivität. Doch was muss ein Unternehmen tun, damit seine Mitarbeiter*innen glücklich bzw. zufrieden sind? Und wer befasst sich mit dieser Thematik in einem Unternehmen?

Weiterlesen

Neuer Podcast „Die Boss“ startet

Podcast Die Boss

Macht ist weiblich: Frauen in Spitzenpositionen reden Klartext

Der stern ist diese Woche mit einem sehr interessanten und hörenswerten Podcast gestartet. Simone Menne, die uns vor einiger Zeit bereits ein spannendes Interview gegeben hat (Interview mit: Simone Menne (ehem. CFO Lufthansa AG)) begrüßt darin als Gastgeberin verschiedene Spitzenfrauen. Als erstes startet sie heute mit Sigrid Nikutta, Top-Managerin bei der Deutschen Bahn.

Weiterlesen

Gastbeitrag zum Thema Networking: Die richtigen Kontakte können Türen öffnen

Simone Seidel Sage Titel
Rechte: Sage GmbH

Unternehmensnachfolge als große Chance!

Interne und externe Netzwerke bieten ambitionierten Mitarbeitern gute Möglichkeiten, um die eigene Karriere voranzutreiben. Auch Führungskräfte, die sich für eine Unternehmensnachfolge ins Spiel bringen wollen, profitieren vom Networking. Simone Seidel, Director People Central Europe bei Sage erläutert, welche Methoden hilfreich sind und nennt zusätzlich Plattformen zum Netzwerken aber auch zur erfolgreichen Suche nach Unternehmen mit Nachfolgerproblemen.

Weiterlesen

Interview: Dörthe Huth (Autorin & Coach)

Dörthe Huth Titel
(c) privat

„Die eigene Laune dauerhaft verbessern? Definieren Sie Ihre Stimmungsmacher!“

Dörthe Huth vermittelt in ihren Büchern ganzheitliche Lebenskunst auf leicht verständliche Weise und lädt zum Loslassen, Querdenken und Neudefinieren ein. Dabei verliert sie nie den Bezug zur Wirklichkeit und zum Lebensalltag Ihrer Leser. So geht sie in ihrem Buch „Gute Laune an jedem Arbeitstag“ sehr genau auf Situationen ein, die vielen von uns bekannt sein dürften. Denn wir wissen alle, wie gut es sich lebt und auch arbeitet, wenn gute Laune vorherrscht.

Im Interview erzählt uns Dörthe Huth, wie man dauerhaft die eigene Laune steigern kann, welche Vorteile auch schlechte Laune hat und sie gibt einen Einblick in ihre Arbeit als Coach, in der sie viele weibliche Klientinnen mit dem oftmals gleichen Arbeitsproblem berät.

Weiterlesen

Karriere Coach – Der digitale Karriereplaner!

Karriere Coach Logo

Werde einer von 10 kostenlosen Testern!

Wir haben in den letzten Wochen die Köpfe zusammen gesteckt um dir den nächsten Schritt auf deiner Karriereleiter anbieten zu können. Wie sieht das konkret aus?

Wir haben ein 8-Wochen Programm namens Karriere Coach zusammengestellt, welches dich und deine Karriere fördert. Der Karriere Coach ist dein digitaler Karriereplaner. Er leitet dich Schritt für Schritt durch die wichtigsten Aufgaben, die Basis einer erfolgreichen Karriere sind.

Wie sieht das aus?

Jeden Montag erhälst du via Link den Zugang zu deiner Wochenaufgabe. Dort findest du eine kurze Erläuterung zum aktuellen Karrierethema sowie eine Wochenaufgabe, die du für dich beantworten musst. Zusätzlich erhälst du dort Hilfestellungen und Alltagstipps für deine Karriere.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge