5 Tipps für einen besseren Schlaf

Warum auch kitschige Frauenromane ihre Berechtigung haben!

„Schlafen kann ich, wenn ich tot bin!“ Dass dieser bekannte Satz besser nicht der Wahrheit entspricht, wissen wir alle. Vielmehr ist ein ausreichender, guter Schlaf die Basis für einen erfolgreichen Tag. Wer sich im Beruf verantwortungsvollen, personalführenden Aufgaben widmen will muss genügend schlafen um überdurchschnittlich erfolgreich zu sein. Auch wenn manche männliche Kollegen gerne damit prahlen, mit nur 4-5 Stunden Schlaf jede Nacht auszukommen, was entweder nicht stimmt oder sich später an den Ergebnissen zeigt.

Forschungen beweisen zusätzlich, dass fehlende Bettruhe sich nachteilig auf die Karriere auswirken. So fanden die amerikanischen Forscher Johnson/Spinweber heraus, dass nur 67,9 Prozent der Schlechtschläfer in sechs Jahren befördert werden. Diesen gegenüber stehen 84 Prozent der Gutschläfer, die innerhalb dieses Zeitraums mindestens einmal befördert wurden.

Aus diesem Grund habe ich viele verschiedene Hilfsmittel für den perfekten Schlaf getestet. Einige bedurften einer gewissen Eingewöhnungsphase, andere zeigten auch nach mehreren Monaten keinerlei Verbesserungen. Seit 2 Jahren habe ich nun mein festes Einschlafritual gefunden, von dem ich versuche, so selten wie möglich abzuweichen.

Weiterlesen