5 Apps zur mentalen Stärkung während des Lockdowns

Durch innere Zufriedenheit zum nächsten Karriereziel

Home Office, Ausgangssperre, fehlende Kinderbetreuung: Viele Frauen sind durch den Lockdown demotiviert und ausgebrannt. Da ist es besonders schwer, fokussiert im Beruf das nächste Karriereziel zu erreichen. Deshalb ist es in diesen Momenten wichtig, auch einmal einen Schritt zurück zu machen und an sich zu denken. Denn durch Meditation, Bewegung oder das Erlernen eines neuen Instruments kannst du etwas für deinen Körper und Geist fernab der beruflichen Herausforderungen machen. Wir haben 5 Apps zusammengestellt, die dir dabei helfen, deine mentale Stärke auch im Lockdown aufrecht zu erhalten.

Skoove: Klavier lernen macht glücklich

Ein Instrument zu lernen ist eine gute Möglichkeit, freie Zeit im Lockdown kreativ zu nutzen und sich selbst zu motivieren. Eine britische Studie im Auftrag des Musikstreamingdienstes Spotify ergab, dass das Lernen eines Musikinstruments sogar die psychische Gesundheit verbessern kann. Für Anfänger ist das Klavier am einfachsten zu erlernen: Die Tasten sind einfach zugänglich, Töne können leicht erzeugt werden und das Instrument ist relativ günstig zu beschaffen. Gerade wenn ihr ausprobieren möchtet, ob das Klavier das richtige Instrument für euch ist, ist Online-Klavierunterricht eine gute Wahl. Die Klavier-App Skoove ist für Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignet. Ihr könnt nach einer festen Reihenfolge lernen oder euch einzelne Kurse nach eurem eigenen Geschmack herauspicken – ob klassische Musik, Jazz oder eure liebsten Pop-Songs. Und keine Angst: Ihr benötigt keinen teuren Flügel: Skoove funktioniert mit Keyboards, E-Pianos oder allen Arten von akustischen Klavieren. Neu: Das Unternehmen hat vor kurzem die Android Beta Version veröffentlicht, die aktuell kostenlos verfügbar ist.

Fabulous: Gesunde, inspirierende Gewohnheiten für den ganzen Tag

Fabolous ist eine App zur Aneignung von positiven Routinen sowie zum Abgewöhnen schlechter Eigenarten. In Phasen wie dem Lockdown kann das Leben schwierig sein und um diese Phasen zu kompensieren, entwickeln wir unbewusst schlechte Handlungsmuster: Wir essen zuviel Zucker, sehen zu lange fern oder trinken zu wenig Wasser. Fabulous hilft dabei, sich von diesen Gewohnheiten zu lösen und diese durch positive Handlungsmuster zu ersetzen. Ihr könnt euch Morgen-, Nachmittags- oder Abendroutinen erstellen und für jede Routine mehrere Gewohnheiten wie Wasser trinken, Sport, Lernen, Aufräumen, Meditieren oder Lesen hinzufügen. Die “Trainingseinheiten” sind dabei nur 5-10 Minuten lang, sodass ihr schnell kleine Erfolgserlebnisse für euch verbuchen könnt.

Dazu gibt es noch kleine motivierende Texte, die euch erklären, warum ihr diese Tätigkeiten regelmäßig ausüben solltet.

Headway: Erfolgreiche Lektüre für Führungspersönlichkeiten

Hast du als Unternehmerinnen einen großen Wissenshunger, aber nicht genügend Zeit zum Lesen? Die App Headway fasst die wichtigsten Erkenntnisse aus weltweiten Erfolgswerken zusammen. Jede Zusammenfassung eines der internationalen Bestseller hat eine Lesedauer von 15 Minuten. Audioversionen der Bücher sind ebenfalls verfügbar. Damit ist die App auch für Menschen mit vollem Terminkalender perfekt geeignet. Du kannst in der App außerdem deinen Wortschatz erweitern: Unbekannte Wörter lassen sich einfach nachschlagen. Damit du das Lesen als positive Gewohnheit beibehältst, gibt es ein Benachrichtigungssystem zur Erinnerung. Die Tipps aus Headway könne im Job und auch im Privatleben helfen.

Synctuition: Positive Energie durch Achtsamkeit und 3D-Sounds

Synctuition verspricht einen besseren Schlaf und Entspannung durch über 20000 Stunden voller entspannender Melodien und binaurale Musik. 3D-Sounds und ASMR sorgen für mentale und körperliche Erholung. Dies kann auch eine positive Auswirkung auf eure Schlafqualität zur Folge haben. Die Klangreisen ermöglichen inspirierende Meditationserlebnisse und sind in einer sehr guten Qualität produziert. Du solltest die App am besten mit Kopfhörern verwenden, um das optimale Klangerlebnis zu erhalten. Die Oberfläche der App ist sehr ästhetisch gestaltet. Jede Meditation hat einen eigenen Hintergrund, Grafik und Namen. Achtsamkeitsübungen befreien den Geist von Negativität und Pessimismus – die perfekte Grundlage, um dem Gesetz der Anziehung zu folgen und neue Ziele zu erreichen.

Kaia: Rückenschmerzen von zu Hause aus bekämpfen

Fehlende ergonomische Büroeinrichtung und zu wenig Bewegung: Besonders im Lockdown mit Home Office leiden mehr Menschen unter Rückenschmerzen denn je. Mit Kaia könnt ihr ganz einfach von zu Hause aus euer individuelles Trainingsprogramm erstellen. Das ganzheitliche Training besteht aus 3 Teilen: Bewegung, medizinisches Wissen und Entspannung. Die Übungen sind mit Videos verbunden. So könnt ihr eure Rückenschmerzen überall und jederzeit mit dem Smartphone angehen. Zu Beginn erhaltet ihr ein Übungsprogramm, das auf eure individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Das Training passt sich eurem Fortschritt an. Der Kaia Motion Coach trackt zudem eure Bewegungen und überprüft, ob ihr die Übungen richtig ausführt.

Schluss mit dem Lockdown-Blues

Ob durch entspannende Klangerlebnisse, motivierende Bücher oder Klavierspielen lernen – mit den vorgestellten Apps kannst du deine zusätzliche Zeit zu Hause während der Pandemie sinnvoll nutzen, ohne dabei in Trübsal zu verfallen. So entwickelt ihr euch weiter um auch im Beruf trotz Lockdown Vollgas geben zu können.

Viel Spaß beim Ausprobieren der Apps.

Schreibe einen Kommentar