Netzwerk-Steckbrief: Ladies Circle Deutschland

  • Beitrags-Kategorie:Netzwerk
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

“Wir können das Leben vieler verändern und bereichern.”

Frauen müssen mehr Netzwerken um erfolgreicher zu sein. Um dich dabei zu unterstützen, stellen wir unter der neuen Rubrik “Netzwerke” regelmäßig Frauennetzwerke vor. Den Beginn macht der Ladies Circle Deutschland.

Für welche Frauen eignet sich Ihr Netzwerk?

Ladies’ Circle richtet sich an Frauen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren aus ganz Deutschland, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für soziale Projekte einsetzen möchten. Dabei steht nicht nur der Hilfsgedanke im Vordergrund, sondern es ist auch wichtig Freundschaften zu den anderen Frauen zu knüpfen, was sich im Motto “Friendship & Service” (Freundschaft & Soziales Engagement) widerspiegelt. 

Was ist das Besondere an Ihrem Netzwerk?

Wir bewegen! Ladies‘ Circle bewegt Köpfe, Hände und die Gesellschaft. Wir glauben, dass wir Frauen uns selbst und unser Umfeld durch unseren persönlichen Einsatz positiv und nachhaltig verändern können. Dabei ist die Freundschaft, die uns verbindet eine ebenso stützende Säule wie Offenheit, Toleranz und Wertschätzung anderer in einer vielfältigen Welt. Ladies‘ Circle will Frauen vernetzen, unterstützen, motivieren, fortbilden und darüber hinaus–soziales Engagement fördern.

Als große, internationale Gemeinschaft junger Frauen inspirieren wir uns gegenseitig, unterstützen uns, treiben uns an. Die Stärken der Einzelnen werden zur Stärke der Gemeinschaft. In mehr als 40 Ländern zeigen unsere Aktionen und Projekte, was wir zusammen erreichen können. Wir versetzen (noch) keine Berge, können jedoch Hand in Hand das Leben vieler verändern und bereichern.

Was bietet das Netzwerk?

Unsere Mitglieder bilden ein einzigartiges, globales Netzwerk zur Verbindung von Frauen verschiedenster Herkunft, Berufe, Interessen und Lebensschwerpunkte und sind so ein unermesslicher Pool an Erfahrung und Unterstützung füreinander.

Was war die bisher schönste/kurioseste Geschichte, die sich aus Ihrem Netzwerk ergeben hat?

Bei über 1000 engagierten Frauen gibt es nicht die eine schönste oder kurioseste Geschichte. Die Geschichten, die unser Netzwerk ausmachen und prägen sind so vielfältig, wie die Ladies selbst. Sei es ein besonders ergreifender Moment während eines Serviceprojektes, oder ein vom Circle gemeinsam erlebtes „Abenteuer“, eine zusammen durchtanzte Nacht oder spontane Hilfen durch das Netzwerk in schwierigen Lebenslagen, in der mittlerweile fast 50-jährigen Geschichte von Ladies’ Circle Deutschland gibt es viel zu erzählen und es steht jeder Lady zu, ihr persönliches Highlight zu finden.

Digitale und/oder analoge Treffen? De- oder zentral?

Ladies’ Circle Deutschland ist mit über 100 Circle in ganz Deutschland vertreten, mit steigender Tendenz.  Jeder Circle ist für sich ein eigenständiger Club, der seine Serviceaktionen und sein Clubleben, im Rahmen der Grundregeln von Ladies’ Circle Deutschland, eigenverantwortlich plant und gestaltet. Die Treffen finden meistens in einem regelmäßigen Rhythmus statt. Pandemiebedingt oft digital, ansonsten aber üblicherweise analog.

Anzahl an Mitgliedern?

Aktuell rund 1300 Frauen in Deutschland und rund 13000 weltweit in über 40 Ländern.

Was kostet die Mitgliedschaft in Ihrem Netzwerk? Ist ein kostenloser Test möglich?

Eine Mitgliedschaft bei Ladies’ Circle Deutschland kostet 99€ / Jahr, plus gegebenenfalls noch ein individueller, Circle-abhängiger Zuschlag. Ein kostenloser Test ist nicht nur möglich, sondern sogar ausdrücklich erwünscht und gehört zum Aufnahmeprozess.

Was ist der erste Schritt für interessierte Frauen?

Interessierten Frauen finden entweder über unsere Webseite (https://ladiescircle.de) oder auch über die Sozialen Medien (allen voran Facebook (@ladiescircledeutschland) und Instagram (ladiescircledeutschland) ) den Kontakt zu einem Circle in ihrer Nähe. Nach Kontaktaufnahme mit diesem erfolgt im Normalfall eine Einladung zu einem Kennenlernen und damit dem ersten Schritt, eine Lady zu werden.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Sarah Neumann

    Ich bin seit 2010 eine Lady und kann sagen, dass es mein Leben sehr bereichert hat! Klasse ist, dass man sowohl auf regionaler, aber auch auf nationaler und internationaler Ebene tolle Frauen kennenlernen kann und mit ihnen zusammen viel bewegt!

Schreibe einen Kommentar