Weck die Chefin in dir Download

Interessante Strategien zur Selbstbehauptung

Kennt ihr diesen einen Mitarbeiter, der in ein Büro kommt und erst einmal viel zu laut die Aufmerksamkeit auf sich zieht (bzw. ziehen will)? Sei es mit dem Öffnen eines Fensters oder dem Ausruf „Aufwachen!“. Es ist uns jedes Mal ein Rätsel, warum dieser (oftmals) männliche Kollege eine derartige Unruhe stiften muss, obwohl man doch konzentriert seine Aufgaben erledigen will.

Das Hierarchieverhalten der Männer

Das Verhalten der Männer ist auch heute noch sehr stark hierarchisch geprägt. Dies bedeutet, dass sich der Mann meistens unterbewusst entsprechend seiner Position im Unternehmen verhält. Der Sachbearbeiter sucht dementsprechend seinen Schreibtisch auf und beginnt mit der Arbeit. Der ambitionierte Kollege oder aber der Abteilungsleiter muss zu Beginn seines Arbeitstages erst einmal auf sich aufmerksam machen.

Mehr Aufmerksamkeit = hohe Bedeutung

In der Hierarchie eines Mannes sind derartige Situationen also von großer Bedeutung. Denn sie verdeutlichen allen Anwesenden direkt die Position in der Unternehmenshierarchie. Umso erstaunlicher ist auch der Gegenpart. Denn während das Alphatier seine Stellung deutlich macht, ordnen sich die anderen Männer automatisch unter. Für uns Frauen sehr ungewöhnlich, im Arbeitsalltag der Männer aber Gang und Gäbe.

Wie sieht die Männerwelt aus?

Das zu Beginn erwähnte Beispiel ist nur ein Exempel dafür, wie unterschiedlich Männer und Frauen bei der Arbeit agieren. Dies zeigt allerdings, wie bereits unter Erstelle dein Erfolgstagebuch! erläutert, wie groß die Unterschiede der Geschlechter immer noch sind. Da die Chefetagen aktuell noch immer fest in Männerhand sind, bedeutet das für uns, dass wir uns dem (bedingt) anpassen müssen. Denn wir werden selbst genügend Beispiele erlebt haben, in denen Leistung allein (das weibliche Bewertungskriterium) nicht viel bewirkt.

40 Strategien für mehr Selbstbehauptung

In ihrem Buch „Weck die Chefin in Dir“ (Amazonangebot) erläutert Siegrid Meuselbach ähnliche Beispiele und gibt mit ihren 40 Strategien hilfreiche Tipps zur Selbstbehauptung. Dabei geht sie auf die unterschiedlichsten aber nicht weniger wichtigen Themen, wie z.B. Körpersprache, Kommunikation, Outfit oder Networking ein. Zusätzlich helfen die kurzen Aussagen der männlichen Helfer am Ende eines jeden Kapitels uns Frauen unsere Schwächen deutlich zu machen und gleichzeitig das daraus resultierende Verhalten der Männer zu erklären. Und dies ist alles andere als rücksichtsvoll.

„Warum macht der männliche Kollege nicht das, was ich ihm als seine Chefin aufgetragen haben?“ oder „Wie kann man sich trotz Misserfolg nur so aufführen?“ sind nur zwei von vielen Beispielen, die Siegrid Meuselbach in ihrem Buch aufnimmt und erläutert. Da wir Frauen in Führungspositionen sicherlich viele der genannten Situationen kennen, ist es beruhigend zu lesen, dass wir nicht allein sind. Darüber hinaus sind die Lösungsvorschläge hilfreiche Tipps, die leicht anwendbar sind.

Kurz und knapp

Die Autorin schafft es die Strategien immer sehr kurz zu halten. Dadurch ist das Buch sehr einfach zu lesen und eine Unterbrechung jederzeit möglich. Deshalb eignet es sich optimal in der Bahn oder bei (un)vorhergesehenen Wartezeiten.

Mit ihrer humorvollen Art zeigt Meuselbach die typischen Schwächen der Frau für die männerdominierte Arbeitswelt auf und schafft Abhilfe. Dadurch wird es für uns verständlich, warum wir oder die Kollegen sich in bestimmten Situationen so verhalten. Das folgende Zitat aus dem Buch ist sicherlich ein gutes Beispiel dafür, warum das Buch so hilfreich ist: »In unseren Interviews sagen viele erfolgreiche Frauen: ‚Ich spreche inzwischen zwei Sprachen; ich weiß, wie man männlich kommuniziert, und ich schreibe an Männer andere E-Mails als an Frauen.«

Das Buch ist deshalb eine absolute Empfehlung. Mit 17 Euro ist es zwar nicht günstig, aber auch sicherlich nicht zu teuer. Aufgrund des hilfreichen und leicht zu lesenden Inhalts passt hier das Preis-Leistungsverhältnis.

Zusammenfassung als Download

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Strategien und Aussagen kann wieder hier kostenfrei heruntergeladen werden.